Loading…

Blog

Viel Spass beim Lesen, vielleicht findest Du ja ein paar nützliche Informationen
Los geht's

Docker mit docker-compose und Verzeichnisfreigabe unter Windows

Basis für diesen Post ist die Dockerversion: Version 18.03.0-ce-win59 (16762)

Docker Installation

Die aktuelle Docker Community Version bekommt man unter:
https://store.docker.com/editions/community/docker-ce-desktop-windows

Nach dem Download kann diese installiert werden

Docker Konfiguration (Dateifreigabe)

Um innerhalb eines Docker Container Zugriff auf das Windows Dateisystem zu erhalten, muss über die „Docker->Settings“ die Freigabe unter dem Menüpunkt „Shared Drives“ eingestellt werden.

Hinweis:

In der aktuellen Dockerversion wird noch ein globales Setting benötigt, damit man über ein docker-compose Script Zugriff auf ein Windowsverzeichnis bekommt.
Über die WindowsShell muss folgender Befehl ausgeführt werden:

"set COMPOSE_CONVERT_WINDOWS_PATHS=1";

Hierdurch wird die Windows Dateistruktur, mit der eines Linuxsystem abgeglichen.

Falls ein Update einer älteren Dockerverion existiert, schlage ich folgende Vorgehensweise vor:

  1. Über die WindowsShell „set COMPOSE_CONVERT_WINDOWS_PATHS=1“; ausführen
  2. Neustart der Docker Applikation
  3. Neusetzen der „Shared Drives“ (Aus- und Einschalten)
  4. Löschen des betroffenen Container
  5. Neustart des Container

 

 

Schreibe einen Kommentar